logo
Startseite
Verein
Präsidium
Satzungen
Beitrittserklärung
Kontakt
Veranstaltungskalender
Schwarzes Brett
Schaubergwerke in Österreich
Links
Zeitschriften
MHVÖ-Aktuell
res montanarum
Stichwortsuche
Bücherbasar
   

Stichwortsuche

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] [Ö]

  • Gemischtes Heft 59/2019
    O 595Hubert KERBER, Leoben: Neue Berghäckel aus Leoben - Ein Beitrag zum montanistischen Kunsthandwerk in unserer Zeit
    O 597Lieselotte JONTES, Leoben: Unruhige Zeiten - Die Montanistische Hochschule Leoben zu Beginn des 20. Jahrhundert
  • Die Geschichte der Österreichischen Magnesitindustrie 58/2018
    O 585Gerhard BUCHEBNER, Leoben: Meilensteine der Entwicklung feuerfester magnesitischer Produkte
  • res montanarum - Kohlebergbau in Hausruck. Die Kohlevorkommen des Mürz- und des Murtales mit Schwerpunkt Seegraben und Fohnsdorf 54/2015
    O 534Lieselotte JONTES, Leoben: Bergstadt Leoben - Bergmännisches und studentisches Brauchtum in Leoben
  • Sonderband 3/2015 175 Jahre Montanuniversität Leoben - Von der montanistischen Lehranstalt in Vordernberg zur Montanuniversität in Leoben 3/2015
    O 516Günther JONTES, Leoben: Erzherzog Johann schreibt an Peter Tunner 1836-1840. Quellen zur europäischen Erkundungsreise des ersten Professors der steiermärkisch-ständischen montanistischen Lerhanstalt in Vordernberg
    O 518Lieselotte JONTES, Leoben: Von Leoben in die Welt. Bemerkenswerte Absolventen und Studierende an der Montanuniversität Leoben und ihrer Vorgänger
  • Peter-Tunner-Gedenksymposium 47/2012
    O 362Lieselotte JONTES, Leoben: Peter Tunner und das Studium in Leoben
    O 363Gerhard SPERL, Leoben: Peter Tunner und die Montangeschichte
    O 364Heinz GAMSJäGER, Trofaiach: Peter Tunner und der Genius loci der Alma mater leobiensis
    O 366Verena KREHON, Wien: Restaurierung des Denkmals für Peter Ritter v. Tunner in Leoben 2008/09
    O 367Günter B. L. FETTWEIS, Leoben: MISZELLE: Zu o. Universitätsprofessor Dr. phil. Arno W. Reitz. Nachtrag zu den Erinnerungen...
  • res montanarum 3/1991
    O 11Georg WALACH, Leoben: Das prähistorische Berg- und Hüttenwesen des Großraumes Leoben im Lichte geophysikalischer Forschungsergebnisse.
    O 12Johann Georg HADITSCH, Graz: Die Entwicklung des Bergbaues auf Steine, Erden und Industrieminerale im Großraum Leoben.
    O 15Karl STADLOBER, Leoben: Die Bergbehörde Leoben vor 150 Jahren.
    O 17Sigrid GüNTHER: Der Einfluß der italienischen Renaissance am Beispiel der Gewerkenhäuser des 16. und 17. Jahrhunderts im Umkreis von Leoben an der Steirischen Eisenstraße.